Zierpflanzen ֍ Nach dem Laubfall ist ein guter Zeitpunkt zum Pflanzen von Gehölzen, auch       Rosen. ֍ Nicht winterharte Zwiebelblumen (Dahlien, Gladiolen, Montbretien usw.)       aus dem Boden nehmen und frostsicher einlagern. ֍ Kübelpflanzen wie den Enzianstrauch, Engelstrompeten, Hibiskus, Bougain-       villea einräumen, ebenso frostempfindliche Balkonpflanzen zur Überwin-       terung.       Oleander, Rosmarin, Strauchmargerite vertragen einige Minusgrade. ֍ Vogelnistkästen reinigen und für Überwinterung neu aufhängen. ֍ Gartenteiche von Verunreinigungen säubern. ֍ Unerwünschte Wildpflanzen hacken oder ausstechen. ֍ Beim Abräumen der Beete Samenstände als Vogelfutter stehen lassen. Gemüse ֍ Kürbisse ernten. ֍ Sommergemüse mit Vlies schützen oder abernten. ֍ Unter Glas oder Folie kann man noch Feldsalat, Winterportulak, Rukola      oder Löffelkraut aussäen. ֍ Im geheizten Gewächshaus Salat und Kohlrabi pflanzen, Winterrettich      und Radieschen säen. ֍ Laub anhäufeln. ֍ Kompost umsetzen. ֍ Gelbe Rüben und andere Wurzelgemüse in Sand oder Steinmehl einlagern. ֍ Schnittlauchballen ausgraben und 3 Wochen liegen lassen. Danach ein-      Topfen und am Fenster antreiben. ֍ Grün- und Rosenkohl nach ersten Frösten ernten. ֍ Überwinternde Gemüse an geschützter Stelle einschlagen. ֍ Umgraben nur auf schweren Böden. Auf leichten Böden genügt das Lockern       mit einem Grubber. Obst ֍ Ernte der Spätsorten von Äpfeln und Birnen. Idealerweise bei 2-4 Grad C       und 80% Luftfeuchtigkeit lagern. ֍ Ernte von Wildfrüchten nach den ersten Frösten: Schlehen, Ebereschen,      Mispeln, Scheinquitte ֍ Bäume vollständig abernten, Fallobst auflesen. ֍ Bei Erdbeeren altes Laub sowie Ausläufer entfernen. ֍ Fanggürtel gegen Frostspanner anbringen. ֍ Beerensträucher pflanzen, ab Monatsende auch wurzelnackte Gehölze. ֍ Auf Feld- und Wühlmäuse achten, bei Bedarf bekämpfen!
Gartenbauverein Mitterskirchen

Gartentipps

Der praktische Gartenratgeber Umfangreiche Fachinformationen finden Sie auf der Homepage des Kreisverbandes Rottal Inn Baumschnitt und Veredelung: Kontakt: Herr Franz Adlhart „Der praktische Gartenratgeber“, die Verbandszeitschrift des Bayer. Landesverbandes für Gartenbau- und Landespflege e. V., beinhaltet zahlreiche Tipps und Anregungen. Jahresabo (mtl. Ausgabe) 16,50 € für Vereinsmitglieder. Nähere Informationen erhalten Sie bei Fr. Ingrid Beyer-Zauner (Tel. 08725/474), die auch gerne Ihre Bestellungen entgegen nimmt. Wichtige Gartenarbeiten im Oktober und November
Gartenbauverein Mitterskirchen
Email
Impressum
Startseite Der Verein Aktuelles Gartentipps Kontakt Gartentipps